Category: Classic Rock

8 thoughts on “ Verwirrendes Ausland - Müllers Kampfkapelle - Ihr Macht Uns Nicht Kaputt (Vinyl, LP) ”

  1. Wir kommen um die Freiheit zu bringen. Ihr habt nichts zu verlieren, außer Öl. Oligarchie, die: – Eine kleine Gruppe Menschen, die ein Land oder eine Organisation kontrolliert. Öligarchie, die: – Eine kleine Gruppe Menschen, die entschlossen ist, die Welt zu kontrollieren, die Wörter wie „Demokratie“, „Menschenrechte“ und „Freiheit“ benutzt, um ahnungslose Menschen zu.
  2. „Wir dürfen es uns nicht zu leicht machen“, so der deutsche Kardinal. Die Differenzen in Fragen der Wahrheit, der Lehre und der Sakramente dürften nicht „auf plakative Formeln“ reduziert oder für unwichtig erklärt werden. Ehemaliger Ökumene-Beauftragter. Müller hatte seine theologische Doktorarbeit in Mainz über Bonhoeffer verfasst.
  3. Grieche? Oder doch Ungar, Russe? Bernd Philipp wird oft für einen Migranten gehalten, sogar vom Gemüsehändler beschimpft, weil er kein Türkisch spricht. Dabei ist er ein Urberliner aus Neukölln.
  4. Entmachteter Kardinal Müller "Renovierung, Klimaanlage - alles auf eigene Kosten!" , Uhr | Annette Reuther und Lena Klimkeit, dpa.
  5. Die Berichte über das Finanzsystem und die Wirtschaft mehren sich, wenn das Jubiläum einer Finanzkrise ansteht, die Pleite eines großen Arbeitgebers droht oder tausende Anleger ihr Geld in obskuren Finanzanlagen des grauen Kapitalmarktes versenkten. Uns interessiert nicht die Nachricht, sondern das, was hinter der Nachricht steht.
  6. Sonst aber will keiner fehlen: Merkel, Seehofer, Gabriel, Nahles und der Bundespräsident geben sich die Ehre auf dem Katholikentag – der aber ist vom Streit über „Wir sind Kirche.
  7. Frau Merkel selbst macht das, was sie immer schon getan hat – pragmatisch handeln. Jedoch ist ihre grüßte Schwäche dass Sie war noch nie eine Politikerin war, die sich groß was aus Zukunftsplänen gemacht hat. Und das wird ihr nun zum Verhängnis. Mit Sätzen wie Wir schaffen das, kann man kein Land führen, wenn es darauf ankommt.
  8. Und da wir Euch kennen, werden wir uns auf Euch nicht mehr verlassen. Wir gehen unseren Weg und der ist schmerzlich und voller Dornen, aber am Ende erfolgreich. Ihr könnt uns herabsetzen, beleidigen, demütigen oder verletzen, aber Ihr werdet uns nicht los. Ihr habt nur die Chance, mit uns zu leben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Theme Design & Developed By Themeseye